Das Urlaubs-Paradoxon

11 Jul

und heiß und kalt und heiß und kalt. Wie viele Sorgen die Optimisten-Seele dann doch mit sich schleppt wird einem bewusst, als diese bei akuter Tiefen-Entspannung plötzlich nicht mehr da sind. Und weil der Körper sich ja sonst nichts gönnt, wird er am langen-Wochenend-Ersatz-Sommer-Urlaub krank. Ein langfristig gesundheitsfördernder Lerneffekt fällt in diesem Falle schwer und deshalb wird jetzt in XXL-Arbeit abgetaucht.